Linux: IKEv2-Unterstützung mit StrongSwan

Das Mobile Pools-Team hat einen weiteren IPSec-basierten VPN-Zugang aufgesetzt. Neben der VPN-Lösung von Cisco Systems gibt es jetzt parallel dazu eine Open Source Lösung. Neu daran ist die Verwendung des neuen IPSec- und IKE-Standards (IKEv2). Hintergründe zu diesem neuen Standard findet man u.a. bei 'heise security'.
Zum Einsatz kommt eine Implementierung des StrongSwan-Projekts. Zur Zeit ist dieser Zugang aber nur für Linux-Clients nutzbar. Eine Anleitung dazu gibt es in unserer IPSec-Dokumentation für Linux.